FAQ

Häufig gestellte Fragen und Antworten für am Lions–Jugendaustausch interessierte Jugendliche

Ich möchte meine Sprachenkenntnisse verbessern und möchte nur in ein englischsprachiges Land. Ist das möglich?

Der Lions-Jugendaustausch ist ein Friedensprojekt und bietet jungen Menschen die Möglichkeit, mit anderen Jugendlichen aus verschiedenen Kulturen in Kontakt zu treten und Verständnis füreinander zu entwickeln. Lions Jugendaustausch ist kein Sprachencamp. Selbstverständlich ist die gemeinsame Sprache Englisch. Der Spracherwerb steht jedoch nicht im Vordergrund.

Aus meiner Familie ist niemand Mitglied bei einem Lionsclub. Kann ich mich trotzdem bewerben?

Ja, du kannst dich trotzdem bewerben. Du musst mit dem Jugendbeauftragten (falls es keinen gibt mit dem Präsidenten) eines Lionsclubs in deiner Umgebung Kontakt aufnehmen und mit ihm über dein Interesse sprechen.

Ich habe bei einem Lionsclub bezüglich Jugendaustauschs nachgefragt, da kennt sich jedoch keiner aus. Was kann ich tun?

Schreib an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! den Verlauf deines Gespräches; wir werden eine Lösung finden.

Ich habe gelesen, dass man auch ein Gastkind aufnehmen muss, wenn man selbst auf Jugendaustausch fahren will. Meine Familie ist zu dieser Zeit jedoch auf Urlaub. Gibt es da eine andere Möglichkeit?

Man kann die Zeit für das Hosting wählen; entweder dasselbe Jahr, in dem ich verreise, oder das Jahr darauf. Die Hostingperiode steht für beide Jahre auf der Hostingverpflichtung.

Der Jugendbeauftragte ist zurzeit auf Urlaub. Ich schicke schon einmal die Application. Alles andere wird dann nachgeschickt. Ist das möglich?

Nein, das ist nicht möglich. Nur der Club-Jugendbeauftragte des entsendenden Lionsclubs ist befugt Bewerbungen zu schicken. Bewerbungen werden nur akzeptiert, wenn alle Unterlagen vollständig, in einem Mail vom JBA geschickt werden.

Ich habe bereits viele Länder Europas mit meinen Eltern bereist und nun möchte ich ein exotisches Land kennenlernen. Kann ich das über Lions tun?

Der Lions Jugendaustausch ist ein Friedensprojekt und kein Reisebüro. Im Vordergrund steht der Kontakt mit Jugendlichen aus aller Welt und nicht die Destination. Du kannst drei Wunschziele angeben (zwei davon müssen europäisch sein). Die Entscheidung trifft jedoch der YCEC nach den Gesichtspunkten, dass möglichst in jedem Camp zumindest ein österreichischer Jugendlicher teilnimmt.

Ich möchte nicht allein in ein Camp fahren, sondern gemeinsam mit einem befreundeten Jugendlichen. Geht das?

Das ist nicht möglich.

Ich bin behindert. Kann ich auch am Jugendaustausch teilnehmen?

Ja natürlich. Die einzige Bedingung ist, dass du englisch sprichst. Für alles andere werden wir eine Lösung finden. Melde dich einfach beim Jugendbeauftragten eines Lionsclubs.

Kann ich mich öfter für den Jugendaustausch bewerben?

Ja, das ist möglich. Es wird bei der Entscheidung jedoch solchen Jugendlichen der Vorrang gegeben, die noch nie auf Jugendaustausch waren.

Ich möchte keinen Familienaufenthalt haben. Kann ich nur in das Camp gehen?

Nein, Camp und Familienaufenthalt sind gemeinsamer Bestandteil des Programms.

Ich möchte in kein Camp gehen, sondern nur einen Familienaufenthalt haben. Ist das möglich?

In besonderen Fällen suchen wir nach Möglichkeiten dafür. Grundsätzlich gehören jedoch Camp und Gastfamilie zusammen.

Meine Eltern möchten zur selben Zeit ihren Urlaub in dem Land verbringen, wo ich auf Jugendaustausch bin. Ist es möglich, dass sie mich besuchen?

Der Lions Jugendaustausch dient auch zum Erwachsenwerden und zum Erfahrung- Sammeln. Es ist nicht erwünscht, dass sich die Eltern in der Umgebung des Camps oder Gastfamilie aufhalten.

Ich habe eine Zusage für den Lions Jugendaustausch von euch bekommen, jedoch noch überhaupt keine Informationen von meinem Gastland erhalten. Ist das normal?

Die Gastländer handhaben das ganz unterschiedlich. Manche geben sofort alle benötigten Informationen und andere hingegen lassen sich fast bis zum Anreisetag Zeit. Wichtig für dich ist die offizielle Acceptanceform. Darauf stehen für dich die An- und Anreisedaten, sowie eine Kontaktperson.

Da ich selber am Land lebe, möchte ich gerne meine Gastfamilie in einer Großstadt haben. Ist das möglich?

Auf die Zuteilung der Gastfamilie haben wir keinerlei Einfluss. Es kann auch sein dass man die Gastfamilie erst bei der Ankunft kennenlernt und vorher keinen Kontakt hat.

Ich möchte vor oder nach meinem Aufenthalt noch länger auf eigene Faust bleiben. Ist das möglich?

Nein, das ist nicht vorgesehen. In begründeten Einzelfällen kann ein Ansuchen an den YCEC gestellt werden. Der YCEC und der YCEC des Gastlandes müssen diesem Ansuchen zustimmen. Sonst ist das nicht möglich.

Meine Familie hat für das Familyhosting kein eigenes Zimmer für das Gastkind. Gibt es da eine Lösung?

Ein Gastkind soll in der Familie wie ein eigenes Kind behandelt werden. Wenn in der Familie zwei Kinder in einem Raum schlafen, dann ist das auch dem Gastkind zumutbar (Geschlechtertrennung ist jedoch erforderlich).

Meine Eltern können sich nicht Urlaub nehmen, wenn das Gastkind da ist. Gibt es da eine Lösung?

Gastkinder sollten wie eigene Kinder behandelt werden. Die Eltern müssen entscheiden, welche Eigenverantwortung sie dem Gastkind übergeben. Freunde, Nachbarn, Verwandte können vielleicht mithelfen.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen, wenn ich auf Jugendaustausch fahre?

Im Normalfall sind das die An- und Abreisekosten, evtl. die Campgebühr, ein Taschengeld, sowie die Kosten für kleine Mitbringsel für die Gastfamilie. In manchen Ländern (speziell in exotischen) ist es jedoch so, dass auch noch zusätzliche Transportkosten während des Aufenthalts anfallen können.

Ich bin schon volljährig. Kann ich in meinem Gastland nicht machen was ich will?

Nein, mit der Teilnahme am Lions Jugendaustausch verpflichtest du dich zur Einhaltung der Regeln, die das Camp aufstellt und der Familienregeln beim Hosting.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok